VETERANENMUSIK
SCHAFFHAUSEN
Sonntag, 23.08.2015 Veteranenmusik im oberen Kantonsteil, 16.8.2015
Ein altes Sprichwort sagt: Alte Beziehungen werden immer wieder neu belebt. Aus diesem Grund hat die Veteranenmusik kürzlich das Gartenfest in Ramsen musikalisch untermalt.

Diese Beziehung zum Musikverein Ramsen ist historisch bedingt, denn vor rund 20 Jahren haben die jetzigen Präsidenten Herr Michael Truninger, MV Ramsen und Herr Heinz Engler, VM Schaffhausen gemeinsam mit der damaligen „Swiss Harmonie Band“ Schaffhausen, an der „Calgary Stampede“ 1995 in Kanada teilgenommen.

Dieser Kontakt blieb bis zum heutigen Tag und so kam es wieder zu einem „musikalischen Wiedersehen“ in Ramsen. Leider war der Wettergott für diesen Anlass nicht gut gesinnt. Anstelle, dass der Konzertauftritt im Freien abgehalten werden konnte, musste die Feier in die Mehrzweckhalle verlegt werden und es war zugleich der erste Auftritt der Veteranenmusik, seit der Aufnahme in den Schaffhauser Blasmusikverband 2014, bei einem Verbands-verein.

Das unterhaltsame Konzert unter der bewährten Leitung von Herr Elmar Maier,
führte mit Kompositionen vom Zäuerli bis hin zu südamerikanischen Klängen, was von den begeisterten Zuhörern jeweils mit einem kräftigen Applaus honoriert wurde.
Das gesellige Zusammensein mit dem MV Ramsen nach der Sommerpause, war ein willkommener Abschluss, was die gegenseitige Verbundenheit wieder neu belebt hat.

Der kommende Monat ist geprägt von intensiven Proben für das Kurkonzert am 04. Oktober 2015, im „Haus des Gastes“ in Höchenschwand. Dieses Engagement ist auch mit einer Rundreise im angrenzenden Schwarzwald verbunden, was ein weiterer Höhepunkt im Vereinsjahr sein wird. (OD)
Mittwoch, 01.07.2015 Veteranenmusik im „Auftrittsfieber“
In den vergangenen Tagen war der Auftrittsrhythmus der Veteranenmusik kurz vor den Sommer- Ferien an verschiedenen Anlässen sehr intensiv.
Die Konzertreihe „Menschen für Menschen“ wurde mit je einem Engagement im Altersheim am Kirchhofplatz und im Wiesli bei schönstem Wetter abgeschlossen. Vorgängig waren noch die Auftritte in der Résidence und im Kantonsspital. Es ist immer eine Freude wie die Bewohner/innen
diese Konzerte sehr schätzen und mit einem kräftigen Applaus honorieren. Der jeweilige gemeinsame Imbiss an Ort, fördert auch die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den Musikern und Zuschauern und hat sicher in der heutigen Zeit eine positive Note.
Ein Highlight war der Auftritt auf dem Herrenacker anlässlich des „SCHAFFUSIA`15“ - Anlasses. Die dargebotene Musik auf der speziellen Bühne unter der bewährten Leitung von Herr Elmar Maier, fand beim Publikum sehr grossen Anklang. Die passenden Melodien und das schöne Wetter haben viel für die gute Stimmung auf dem Herrenacker beigetragen.
Wenn „Engel“ reisen lacht nicht nur die Sonne für die Veteranenmusik, sondern auch für den Jubilar Herr Rolf Lindenmann, der seinen 80. jährigen Geburtstag in Kindhausen ZH, feiern konnte. Rolf Lindenmann ist ein verdientes, langjähriges Mitglied und Ehrenmitglied bei der Veteranenmusik. Die lüpfigen Melodien waren der Geburtstagsfeier angepasst und im „schwitzenden“ Korps hat es sich Rolf Lindenmann nicht nehmen lassen mit zuspielen und auch den Taktstock zu schwingen. Nach den Gratulationswünschen durch den Präsidenten Herr Heinz Engler war der Imbiss mit den kühlenden Getränken sehr willkommen, der an dieser Stelle herzlich verdankt wird. Frisch gestärkt fand anschliessend die Rückreise mit dem Rattin-Bus nach Schaffhausen seinen Abschluss. (OD)
Dienstag, 26.05.2015 Veteranenmusik auf „Bildungsreise“
Kürzlich hat die Veteranenmusik das Kies-und Betonwerk von Walter Rehm in D-Lottstetten besucht. Herr Walter Rehm ist ein langjähriges Mitglied bei der Veteranenmusik und zugleich Eigentümer des imposanten Beton- und Kieswerks, das in diesem Jahr das 50 jährige Betriebs-Jubiläum feiert.
Die Vielfältigkeit des Kieswerks Rehm findet sich neben dem Schwerpunkt „Kiesabbau - Kies- aufbereitung – Fertigproduktion“ auch in den Bereichen „Erdbau - Rückbau - Entsorgungs- fachbetrieb und Baustoffrecycling„ wieder.
Nach der Begrüssung und Einführung über die Unternehmens-Tätigkeiten durch Walter Rehm, waren wir gespannt was uns auf der weitläufigen Werkbesichtigung erwartet. Zuerst fiel uns der rege Verkehr mit ankommenden und wegfahrenden LKW`s auf. Nebst Mischbeton der abgeholt wird, werden auch diverse Stoffe, z.B. Abbruchmaterial zum Recyclen angeliefert, in der Grössenordnung von 100`000 Tonnen/Jahr, das anschliessend anderweitig verwendet wird.
Die Aufbereitung des Mischbetons ist ein hochkomplizierter und auch anspruchsvoller logistischer Prozess, der mit sehr grossen Anlagen vollautomatisch abläuft. Auch werden verschiedene Qualitäten für diverse Verwendungen im Hoch- und Tiefbau hergestellt. Da in diesem Werk sehr „harte Materialien“ verarbeitet werden, sind die Geräusche für Walter Rehm und seinem Team sicher „Musik“ in den Ohren aber für uns Besucher doch etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem sehr interessant.
Der grosse Anlagenpark und der interne Fuhrpark, (Bagger/Pneulader/LKW) werden durch eigenes Werkstattpersonal gewartet und auf die Lehrlingsausbildung wird besonders Wert gelegt. Das Unternehmen hat auch verschiedene Qualitätssicherung-Systeme eingeführt um den hohen Anforderungen und strengen gesetzlichen Vorschriften in diesem Bereich gerecht zu werden.
Die für uns sehr beeindruckende Führung fand ihren Ausklang bei einem ausgezeichneten Zvieri, gespendet von der Firma W. Rehm, verbunden mit regen Diskussionen wurde durch unseren Präsidenten Herr Heinz Engler mit den besten Wünschen für die nächsten 50 Jahre herzlich verdankt. Ein spezieller Dank gebührt auch Frau Lucia Rehm und Frau Karin Merkt, die uns kompetent und „sicher“ durch den Betrieb geführt haben. (OD)
Donnerstag, 14.05.2015 Veteranenmusik beim Auffahrtsgottesdienst
Punkt 10:00 begrüsste Herr Pfarrer Markus Sieber eine ansehnliche Teilnehmerschar zum Auffahrts-Familiengottesdienst beim Engeweiher. Leider hat sich der Wettergott (Petrus) nicht von der guten Seite gezeigt, denn es herrschte eher eine kühlere Temperatur. Das hat sich aber auf die feierliche Stimmung nicht negativ ausgewirkt und die Gottesdienstteilnehmer/innen haben rege mitgemacht.
Die verschiedenen Kirchenlieder wurden von der Veteranenmusik ruhig und stilvoll gespielt und haben die Messe würdig untermalt. Während der Messe wurde auch ein Mädchen zur Freude aller Anwesenden getauft und mit sinnvollen Worten von Herr Pfarrer Markus Sieber umrahmt.
Nach dem Segen spielte die Veteranenmusik aus ihrem umfangreichen Repertoire ein unterhaltsames Konzert, das mit einem kräftigen Applaus verdankt wurde. Positiv hat sich auch die gute Akustik in der Forsthalle auf das Spiel der Veteranenmusik ausgewirkt und wurde von den Musikanten/innen positiv erwähnt.
Bei zunehmendem Sonnenschein konnten die Besucher anschliessend am vorbereiteten Grillplatz ihr mitgebrachtes „Mittagessen bräteln.“ Das gab die Gelegenheit nach dem Gottesdienst für ein gemütliches Beisammensein in freier Natur und Petrus trug nach der vorangehender Gewitternacht das seine dazu. (OD)
Sonntag, 04.10.2015 10:00
Konzert, "Haus des Gastes", Höchenschwand
Donnerstag, 22.10.2015 14:00
Konzert Herbstmesse Schaffhausen
Sonntag, 15.11.2015 10:00
Konzert SHBV Veteranentagung, Rest. Rheintal, Flurlingen
Vorstandsmitglieder, Direktion
Funktion
Name
Vorname
Adresse
PLZ
Ort
Telefon
 
Präsident/SekretariatEnglerHeinzKlausweg 668200Schaffhausen052 625 49 86 2
Vizepräsident/Präs. MUKORehmWalterSägereistrasse 2D-79807Lottstetten+49 7745 91 126 9
KassierEtterWernerTuechstrasse 18416Flaach052 318 24 74 17
Aktuar/BibliothekarBänteliWillyFurkastrasse 468203Schaffhausen052 625 65 87 3
MaterialverwalterFrischknechtGottliebOberdorf 78252Schlatt052 657 14 38 58
DirektionMaierElmarKirchstrasse 9D-79801Hohentengen+49 7742 92 44 12 35
Ressort PRDommenOskarStettemerstrasse 668207Schaffhausen052 643 14 85 61
Für Vollbildansicht hier klicken
Für Vollbildansicht hier klicken
Art. 1, Name und Sitz
Die VETERANENMUSIK SCHAFFHAUSEN, gegründet am 9. April 2002, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff des ZGB mit Sitz in Schaffhausen.
Art. 2, Zweck
Der Verein bietet Veteraninnen und Veteranen sowie weiteren Interessenten die Möglichkeit, mit reduzierten Antritten musizieren zu können.
Er ist politisch und konfessionell neutral.
Art. 4, Aufnahme von Mitgliedern
Aktivmitglieder des Vereins können alle natürlichen Personen beiderlei Geschlechts werden, die über ein entsprechendes musikalisches Können verfügen.
Die Aufnahme von Aktivmitgliedern erfolgt auf Empfehlung durch den Vorstand und des Dirigenten an der Generalversammlung. Aufnahmegesuche sind an den Präsidenten zu richten.
ErsteVorherige 1234 NächsteLetzteAlle
Idee
Anlässlich der Veteranentagung 2000 in Stein am Rhein wurde die Gründung einer Veteranenmusik im Schaffhauser Blasmusikverband angeregt.
Erste Schritte
Auf ein Rundschreiben an etwa 350 Veteraninnen und Veteranen hatten sich 18 Interessierte gemeldet. Die Besetzung einiger Register war damals noch nicht gesichert. An der Veteranentagung 2001 in Thayngen wurden die anwesenden Teilnehmer über das weitere Vorgehen für eine Vereinsgründung orientiert.
Entstehung
Mit der Vereinsgründung, der Suche nach einem musikalischen Leiter und einem Vereinslokal wurde durch die Veteranenvereinigung Heinz Engler beauftragt. Er hat grosse Erfahrung im Vereinswesen.
Gründungsversammlung
9. April 2002, Restaurant Adler, Herblingen
Vorsitz: Heinz Engler, Anwesende: 19 Gründungsmitglieder
Erste Generalversammlung
9. April 2002
Vorsitz: Heinz Engler, er wurde als Präsident gewählt.
Direktion
2002–2008 Johannes Bächi, Stein am Rhein, ehrenamtlich. 2008 wird Johannes Bächi zum Ehrendirigent ernannt.
2009 Walter Brunner, Niederhasli ZH
2010 Elmar Maier, Hohentengen D
ErsteVorherige 1234 NächsteLetzteAlle
Referenzliste
Veranstalter
Ort
Anlass
Altersheimediverse OrteKonzerte
AluminiumindustrieNeuhausen a Rhf.125 Jahre Aluminiumindustrie
ARA RötiNeuhausenEinweihung
Armbrustschützen HelvetiaNeuhausenJubiläumsfeier
BerghotelSchwägalpFrühschoppenkonzert
ChilbiHerblingenPlatzkonzerte
ChilbiStettenFrühschoppenkonzerte
Cilag AGSchaffhausenFamilientag
Gemeinde NeuhausenNeuhausen am RheinfallFeier 1. August
Gemeinde SiblingenSiblingenFeier 1. August
GemeindeverwaltungErzingen56. Winzerfest
GemeindeverwaltungErzingenEinweihungskonzert Kläranlage
GeriatriezentrumSchaffhausenStändchen
GewerbeausstellungHerblingertalFrühschoppenkonzert
Grenzbrigade 6Munot Schaffhausen20 Jahre Grenzbrigade
GVS AgroSchaffhausenBauern-Brunch
HerbstsonntagWilchingenFrühschoppenkonzerte
Hofgut OberwaldHemishofenFrühschoppenkozert
Inf Bat 61MunotFahnenrückgabe
IVF HartmannStein am RheinStändchen
Seite 1 von 3 (54 Elemente)Vorherige123Nächste
Kontakte
Funktion
Name
Vorname
Adresse
PLZ
Ort
Telefon
Mobile
e Mail
PräsidentEnglerHeinzKlausweg 668200Schaffhausen052 625 49 86079 621 80 11 praesident@veteranenmusik-sh.ch
Public RelationsDommenOskarStettemerstrasse 668207Schaffhausen052 643 14 85079 430 52 83 oski@kanton.sh